Wer schreibt denn hier

willkommen welcome bienvenue bienvenido benvenuto    welkom välkommen 


Halli Hallo,

ich freue mich sehr, dich auf meiner Seite begrüßen zu dürfen.
Mein Name ist Julia, ich bin 24 Jahre alt und hoffentlich im nächsten Jahr endlich fertig mit meinem Medizinstudium.
Das Backen war schon immer eine große Leidenschaft von mir. In meiner Abizeitung wurde ich von meinen Freundinnen sogar als Backrezept charakterisiert.
Früher habe ich hauptsächlich Torten gebacken, nach einigen Reisen in die USA backe ich nun aber viel viel lieber Cupcakes, Muffins, Cookies und Co.
Es macht mir einfach so unendlich viel Spaß diese kleinen Köstlichkeiten herzustellen und zu verzieren.
Ich selbst stöbere auch sehr gern auf den verschiedensten Food-Blogs und hole mir dort auch Ideen, die dann in meine eigenen Kreationen einfließen.

Meine Werke zu fotografieren, hab ich immer schon gemacht, aber ich hoffe ich werde mit der Zeit noch etwas professioneller ;-)

Neben dem Backen mache ich liebend gern Sport und gehe zum Yoga.
Außerdem bin ich süchtig nach den spannendsten Krimis und Thrillern, am liebsten von Tess Gerritson, Nele Neuhaus und Jilliane Hoffman.

Ich kann schonmal an einem einzigen Tag eine 500-Seiten Lektüre 
verschlingen.
Schön wärs nur, wenn mir das bei meinen Uni-Büchern auch so leicht fiele...aber man kann ja nicht alles haben.

Außerdem verreise ich auch sehr gern. Für einen kleinen Städtetrip bin ich jederzeit zu haben und auch eine Rundreise durch Kanada ist ein Traum von mir.

So jetzt habt ihr mich ein wenig besser kennengelernt...ich hoffe sehr, dass euch mein Blog gefällt und ein wenig inspiriert.
Ich freue mich über jeden Besuch, Tipps und Kommentare von euch.

     Keep calm and 
     have a Cupcake

      
        Eure Julia
                           

                                                      














Kommentare:

  1. Hallo Julia, das ist aber ein nettes Foto! Mich würde interessieren, ob in dem Muffin ein Marzipan-Rübli ist. Das sieht nämlich sehr pfiffig aus. Ich backe nämlich demnächst mal wieder eine Rübi-´Torte, und das wäre auch eine schöne Variante. LIebe Grüße I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :) vielen Dank!!
      Das Rezept für die Rüebli-Cupcakes findest du hier: http://homemadebyjuli.blogspot.de/2014/01/ruebli-cupcakes-sehnsucht-nach-der.html
      Das Rezept reicht übrigens auch für einen ganzen Rüebli Kuchen in einer 24er-Springform!
      Die Möhren-Deko auf diesem Foto ist ganz einfach herzustellen ;) du schälst das Köpfchen einer Möhre und lässt dabei das grüne stehen und schneidest es nur etwas kürzer.
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Hallo,

    ich habe deinen Blog besucht, er scheint interessant zu sein - er besitzt interessante Rezepte und schöne Bilder.

    Deswegen, wollte ich dich einladen, deinen Blog zu eine neue Seite mit Rezepten Einmelden.

    Kurz über den Projekt. LeckerSuchen.de ist eine Seite für kulinarische Blogger und ihre Fans. Die Seite gestattet die Rezepte aus Blogs automatisch herunterladen und veröffentlicht sie in unseren Rezepte Suchmaschine. Unsere Seite hat vor eine großes Basis von Links zu Rezepte die sich auf den Blogs finden. Jeder kann umsonst mitmachen.

    Wen du dank unseren Suchmaschine neue Leser deinen Blog gewinnen willst, laden wir dich herzlich zu Anmelden ein:
    http://leckersuchen.de/account/register

    viele Grüße :)

    AntwortenLöschen